Garantiebestimmungen

Schadensregulierungsrichtlinien über Material- und Verarbeitungsfehler

Für weitere Hilfe oder Informationen:

Wenden Sie sich bitte an den nächstgelegenen Vertragshändler für Goodyear Farm Tires. Den nächstgelegenen Händler finden Sie in unserer Händler-Such-App unter www.goodyearfarmtires.eu/dealer-locator

Benötigen Sie weitere Hilfe, wenden Sie sich bitte per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter +44 (0)845 2001972 an unseren Support.

Sie können sich schriftlich auch an folgende Adresse wenden: Titan Distribution (UK) Limited, Warranty Department, Suite 7 Mere One, Mere Grange, Leaside, St Helens WA9 5GG, Großbritannien

Pflichten des eigentümers

Nur eine richtige Reifenpflege erzielt die maximale Nutzungsdauer und den geringsten Verschleiß.

Der Eigentümer darf die Reifen nur innerhalb der von Titan und dem Hersteller angegebenen Lasten, Geschwindigkeiten und mit dem (bei Kaltluft gemessenen und von Titan für jede Reifengröße, jeden Reifentyp und jede Reifentragfähigkeit) angegebenen Luftdruck betreiben und muss die richtige Spureinstellung gewährleisten.

Bei einem Gewährleistungsanspruch muss der Eigentümer des Reifens ein von Titan zur Verfügung gestelltes Gewährleistungsanspruchsformular ausfüllen. Dieses Formular können Sie per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter +44 (0)845 2001972 anfordern. Das Gewährleistungsanspruchsformular von Titan muss einschließlich Reifenseriennummer und verbleibender Profiltiefe vollständig ausgefüllt werden. Dieses Formular muss dann unter Vorlage eines fotografischen Anspruchsnachweises und einer Kopie des Kaufnachweises mit Kaufdatum an eine Produktionsstätte von Titan International gesandt werden.

Als Gewährleistungsbedingung kann Titan außerdem verlangen, dass der unbrauchbare Reifen einem teilnehmenden Händler von Goodyear Farm Tires oder einer Produktionsstätte von Titan International vorgelegt wird. Als unbrauchbar bezeichnete und unter die Schadensregulierung fallende Reifen werden Eigentum von Titan. Für diese fällt eine Entsorgungsgebühr an. Die Kosten für Montage und Demontage sowie Verwaltungsgebühren und Steuern werden im Rahmen dieses anteiligen Austauschprogramms zum Kaufpreis hinzugerechnet.

Ansprüche werden nur dann anerkannt, wenn ein Anspruch bei Titan (dem Hersteller von Goodyear Farm Tires) eingereicht und der Reifen von einem autorisierten Reifenhändler gekauft wurde.

Wer ist anspruchsberechtigt?

Sie haben Anspruch nach den Schadensregulierungsrichtlinien über Material- und Verarbeitungsfehler, wenn Sie alle folgenden Kriterien erfüllen:

  • Der Anspruch wird entsprechend den oben genannten „Pflichten des Eigentümers“ unter Verwendung eines Gewährleistungsanspruchsformulars von Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) geltend gemacht und kann von Titan ordnungsgemäß bearbeitet werden.
  • Sie sind entweder Erstbesitzer von neuen Goodyear Farm Tires oder Vertreter für neue Goodyear Farm Tires, die bei neuen Maschinen als Erstausstattung geliefert oder von einem Vertragshändler von Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) erworben wurden.
  • Ihre Goodyear Farm Tires tragen die von Titan vorgeschriebenen Reifenidentifikationsnummern und sind nicht mit „NA“ (Not Adjustable – Nicht Einstellbar) gekennzeichnet.
  • Die Reifen wurden ordnungsgemäß sauber, trocken und außerhalb von direkter Sonneneinstrahlung gelagert.
  • Ihre Goodyear Farm Tires wurden nur mit Maschinen verwendet, auf denen sie im Originalzustand für den normalen landwirtschaftlichen Betrieb gemäß den Empfehlungen des Maschinenherstellers und von Titan International installiert wurden.
  • Die Reifen wurden am oder nach dem 1. Januar 2020 gekauft.

Was wird abgedeckt und für wie lange?

KOSTENLOSER REIFENERSATZ

Gürtelreifen für landwirtschaftliche Maschinen der Marke Goodyear werden einschließlich der üblichen Montagekosten und Bearbeitungsgebühren durch einen vergleichbaren neuen landwirtschaftlichen Reifen der Marke Goodyear kostenlos ersetzt, wenn sie aufgrund einer von den Gewährleistungsbedingung des Herstellers erfassten Ursache während der ersten 2 Betriebsjahre unbrauchbar werden und zu weniger als 25% abgefahren sind.

Diagonalreifen für landwirtschaftliche Maschinen der Marke Goodyear werden einschließlich der üblichen Montagekosten und Bearbeitungsgebühren durch einen vergleichbaren neuen Reifen der Marke Goodyear kostenlos ersetzt, wenn sie aufgrund einer von den Gewährleistungsbedingung des Herstellers erfassten Ursache während der ersten 12 Monate unbrauchbar werden und zu weniger als 10% abgefahren sind.

Der Kaufnachweis muss dem Antragsformular beigefügt werden. Ist zur Feststellung der Dienstjahre kein Kaufnachweis verfügbar, wird das Herstellungsdatum des Reifens verwendet.

ANTEILIGER REIFENERSATZ

Werden für den landwirtschaftlichen Einsatz bestimmte Reifen der Marke Goodyear, welche die Kriterien laut dem Abschnitt „Wer ist Anspruchsberechtigt?“ erfüllen und aufgrund von Material- oder Verarbeitungsfehlern nach der Frist für „Kostenlose Ersatzreifen“ unbrauchbar, werden diese anteilig durch einen vergleichbaren neuen Reifen ersetzt.

Ist zur Feststellung der Dienstjahre kein Kaufnachweis verfügbar, wird das Herstellungsdatum des Reifens verwendet. Die Kosten für den Kunden berechnen sich folgendermaßen: Der normale Kundenendpreis zum Zeitpunkt der Schadensregulierung wird mit dem Prozentsatz multipliziert, der entweder aufgrund der auf der nächsten Seite gezeigten Tabelle „Agricultural Tyre Workmanship and Materials Warranty Policy“ (Gewährleistungsrichtlinien über Material- oder Verarbeitungsfehler bei landwirtschaftlichen Reifen) für Diagonalreifen bzw. für Gürtelreifen ermittelt wird.

Die Kosten für Montage und Demontage sowie Verwaltungsgebühren und Steuern werden im Rahmen des anteiligen Austauschprogramms zum Kaufpreis hinzugerechnet.

ALLE GÜRTELREIFEN DER MARKE „GOODYEAR FARM TIRES“

Dienstjahre Oder alter im

 

Falls abgefahren Weniger als KostenAnteil

 

1. und 2. Jahr

3. Jahr

4. Jahr

5. Jahr

6. Jahr

7. Jahr

8. Jahr

9. Jahr

10. Jahr

 

25%

30%

40%

50%

60%

70%

80%

90%

95%

 

N/C

30%

40%

50%

60%

70%

80%

90%

95%

 

10 JAHRE

Gürtelhinterreifen

  • R-1, R-1W, R-14, R-2, R-3

Hi-Flotation

  • HF-1, HF-2, HF-3

Radial Small Farm (Kleiner landwirtschaftlicher Gürtelreifen)

  • I-1, I-2, I-3

 

ALLE DIAGONALREIFEN DER MARKE „GOODYEAR FARM TIRES“

Dienstjahre Oder alter im

 

Falls abgefahren Weniger als

 

KostenAnteil

 

1. Jahr

2. Jahr

3. Jahr

4. Jahr

5. Jahr

6. Jahr

10%

20%

30%

60%

80%

90%

N/C

20%

30%

60%

80%

90%

6 JAHRE

Diagonalhinterreifen

  • R-1, R-3

Diagonalreifen Hi-Flotation

  • HF-1, HF-2

Diagonalreifen Klein

  • I-1, F-1, F-2, F-2M

Was ist ein vergleichbarer reifen?

Bei einem „vergleichbaren“ neuen Reifen der Marke Goodyear Farm Tires kann es sich entweder um das gleiche Reifenmodell handeln oder (sollte ein identisches Reifenprofil nicht verfügbar sein) um einen Reifen mit der gleichen Grundkonstruktion (Diagonalreifen oder Gürtelreifen), aber einer anderen Seitenwand, einer anderen Profilkonfiguration oder einem Reifen der Marke Titan. Wird ein teurerer Reifen als Ersatz akzeptiert, wird Ihnen die Preisdifferenz in Rechnung gestellt.

Jeder gemäß dieser Garantie bereitgestellte Ersatzreifen wird durch die zum Zeitpunkt des Austauschs gültige Garantie der Marke Goodyear Farm Tires oder der Marke Titan abgedeckt.

Was wird von dieser garantie nicht erfasst?

NICHT IN DIE GARANTIEZEIT FALLENDE ANSPRÜCHE

Im Rahmen dieser Garantie gekaufte Gürtelreifen für landwirtschaftliche Maschinen der Marke Goodyear fallen nicht mehr unter diese Garantie, wenn ein Garantieanspruch mehr als 10 Jahre nach dem Kaufdatum erhoben wird.

Im Rahmen dieser Garantie gekaufte Diagonalreifen für landwirtschaftliche Maschinen der Marke Goodyear fallen nicht mehr unter diese Garantie, wenn ein Garantieanspruch mehr als 6 Jahre nach dem Kaufdatum erhoben wird.

Ist zur Feststellung der Dienstjahre kein Kaufnachweis verfügbar, wird das Herstellungsdatum des Reifens verwendet.

Reifen fallen aufgrund von fahrbedingten Umständen nur während der ersten sechs Betriebsmonate und einem Profilverschleiß von höchstens 1/32 Zoll (0,8 mm) unter diese Garantie.

ALLGEMEINE AUSSCHLÜSSE

Die folgenden Situationen sind gemäß den hier erläuterten Garantiebedingungen von der Deckung ausgeschlossen:

  • Gefahren im Feld und auf der Straße
    • Brüche, Schnitte, Abrisse, Risse oder Zerplatzen aufgrund von Kollisionen.
  • Mechanischer Zustand
    • Nicht aufeinander abgestimmte Zwillingsreifen, falsche Spureinstellungen, ungleichmäßiger Verschleiß, ungleichmäßige Auswuchtungen, ungleichmäßig abgenutzte Felgen bzw. ungleichmäßiger Felgenzustand.
  • Missbrauch
    • Überlastung, Missbrauch, Vernachlässigung, zu hohe Geschwindigkeit, Renn- bzw. Tractorpulling-Wettbewerbe, Füllstoffe, Dichtungsmittel, Ausgleichsgewichte, vorsätzliche Veränderung der visuellen Erscheinung oder der physikalischen Eigenschaften.
  • Unvorhergesehene Ereignisse
    • Feuer, Unfall, Vandalismus oder Kollision.
  • Unsachgemäße Montage, Demontage oder Reparatur, unsachgemäßes Befüllen der Reifen, unsachgemäßer Einsatz, unsachgemäße Kettennutzung.

UNSACHGEMÄSSE LAGERUNG

Ozonrissbildungen, die den Reifen nicht unbrauchbar machen oder durch Alterung aufgrund unsachgemäßer Lagerung verursachte Umstände schließen u.a. Folgendes ein:

  • Direkte Sonneneinstrahlung oder durch Schweißer, Elektromotoren oder Transformatoren erzeugtes Ozon.
  • Kontakt mit Kohlenwasserstoffen wie Gasen, Diesel, Ölen, Farben, Lösungsmitteln, Hydraulikflüssigkeiten oder Bremsflüssigkeiten.
  • Unsachgemäßes Befüllen der Reifen und unsachgemäße Stapelung.

Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) haftet im gesetzlich zulässigen Rahmen in keinem Fall für Zeitverluste, Unannehmlichkeiten, Nutzungsausfälle des Fahrzeugs und Neben- oder Folgeschäden aufgrund von Gewährleistungsansprüchen.

SICHERHEITSHINWEISE

Folgende Situationen können zu ernsthaften Verletzungen oder zum Tod führen:

  • Reifenschäden durch zu geringen Reifendruck / Überlastung. Befolgen Sie die Bedienungsanleitung für das Fahrzeug und die Reifendrucktabelle im Fahrzeug.
  • Explosion der Reifen / Felgenbaugruppe aufgrund unsachgemäßer Montage. Nur speziell geschulte Personen dürfen Reifen montieren.
  • Einzelreifen oder Zwillingsreifen wurden vor der Demontage nicht vollständig entleert.

Welche rechtsansprüche haben sie?

Vertreter oder Händler dürfen im Namen von Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) nur die hier ausdrücklich genannten Zusicherungen machen, Versprechen abgeben bzw. Vereinbarung eingehen. Jeder, egal wie gut konstruierte Reifen kann aufgrund von Bedingungen, die außerhalb der Kontrolle des Herstellers liegen, im Einsatz versagen oder auf andere Weise unbrauchbar werden.

Diese Schadensregulierungsrichtlinien sagen nicht, dass keine Reifenschäden auftreten können.

Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) lehnt mit Ausnahme der in dieser beschränkten Garantie angegebenen Garantien alle ausdrücklichen bzw. stillschweigenden Garantien im gesetzlich zulässigen Rahmen ab. Dazu gehören u.a. alle gesetzlichen Gewährleistungen, dass die Waren von durchschnittlicher Qualität und für den normalen Gebrauch sowie für einen bestimmten Zweck geeignet sind.

Im gesetzlich zulässigen Rahmen lehnt Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) jede Haftung für Nebenschäden, Folgeschäden, Bußgelder, Zeitverluste, entgangene Gewinne, Nutzungsausfälle oder Unannehmlichkeiten aufgrund von Reparaturen ab, selbst wenn auf die Möglichkeit solcher Verluste oder Schäden hingewiesen wurde. Diese Garantie gilt in den Ländern, in denen europäisches Recht zur Anwendung kommt. Hierzu zählt auch Großbritannien.

Wann gelten die schadensregulierungsrichtlinien nicht mehr?

Sind 2/32 Zoll (16 mm) des Reifenprofils abgefahren oder überschreitet ein Reifen die in diesen Garantiebedingungen beschriebene Zeitbeschränkung, hat ein Reifen seine volle Reifenlaufleistung erreicht und diese Garantie endet. Zur Feststellung des Alters wird bei fehlendem Kaufnachweis immer das Herstellungsdatum des Reifens verwendet.

Diese beschränkten Garantie- und Schadensregulierungsrichtlinien von Titan können nicht geändert, erweitert oder modifiziert werden.

Garantie für bei Feldarbeiten entstandenen Reifenschäden

Für weitere Hilfe oder Informationen:

Wenden Sie sich bitte an den nächstgelegenen Vertragshändler für Goodyear Farm Tires. Den nächstgelegenen Händler finden Sie in unserer Händler-Such-App unter www.goodyearfarmtires.eu/dealer-locator

Benötigen Sie weitere Hilfe, wenden Sie sich bitte per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter +44 (0)845 2001972 an unseren Support.

Sie können sich schriftlich auch an folgende Adresse wenden: Titan Distribution (UK) Limited, Warranty Department, Suite 7 Mere One, Mere Grange, Leaside, St Helens WA9 5GG, Großbritannien

Pflichten des eigentümers

Der Eigentümer darf die Reifen nur innerhalb der vom Hersteller (Titan) angegebenen Lasten, Geschwindigkeiten und mit dem (bei Kaltluft gemessenen und von Titan für jede Reifengröße, jeden Reifentyp und jede Reifentragfähigkeit) angegebenen Luftdruck betreiben und muss die richtige Spureinstellung gewährleisten.

Bei einem Gewährleistungsanspruch muss der Eigentümer des Reifens ein von Titan zur Verfügung gestelltes Gewährleistungsanspruchsformular ausfüllen. Dieses Formular können Sie per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter +44 (0)845 2001972 anfordern. Das Gewährleistungsanspruchsformular von Titan muss vollständig ausgefüllt werden, wozu auch die Reifenseriennummer zählt. Unter Vorlage eines fotografischen Anspruchsnachweises und einer Kopie des Kaufnachweises mit Kaufdatum muss dieses Formular dann an eine Produktionsstätte von Titan International gesandt werden.

Als Gewährleistungsbedingung kann Titan außerdem verlangen, dass der unbrauchbare Reifen einem teilnehmenden Händler von Goodyear Farm Tires oder einer Produktionsstätte von Titan International vorgelegt wird. Als unbrauchbar bezeichnete und unter die Schadensregulierung fallende Reifen werden Eigentum von Titan. Für diese fällt eine Entsorgungsgebühr an. Die Kosten für Montage und Demontage sowie Verwaltungsgebühren und Steuern werden im Rahmen dieses anteiligen Austauschprogramms zum Kaufpreis hinzugerechnet.

Ansprüche werden nur dann anerkannt, wenn ein Anspruch bei Titan (dem Hersteller von Goodyear Farm Tires) eingereicht und der Reifen von einem autorisierten Reifenhändler gekauft wurde.

Wer ist anspruchsberechtigt?

Sie haben Anspruch nach dem Field Hazard Protection Plan (der Garantie für bei Feldarbeiten entstandenen Reifenschäden), wenn Sie alle folgenden Kriterien erfüllen:

  • Der Anspruch wird über „The Warranty Hub“ von Titan, dem Hersteller von Goodyear Farm Tires, geltend gemacht und kann von Titan ordnungsgemäß bearbeitet werden.
  • Sie sind entweder Erstbesitzer von neuen Goodyear Farm Tires oder Vertreter für neue Goodyear Farm Tires, die bei neuen Maschinen als Erstausstattung geliefert oder von einem Vertragshändler von Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) mit einer der folgenden Bezeichnungen erworben wurden:
    • Gürtelhinterreifen – (R-1, R-1W, R-14, R-2, R-3, HF-1, HF-2, HF-3) und Small Farm (I-1, I-2, I-3)
    • Bias Rear Farm (R-1, R-1W, R-2, R-3, HF-2) mit der auf der Seitenwand aufgedruckten Bezeichnung „Stubble Guard Compound“ (Stoppelschutzrezeptur)
  • Ihre Goodyear Farm Tires tragen die von Titan vorgeschriebenen Reifenidentifikationsnummern und sind nicht mit „NA“ (Not Adjustable – Nicht Einstellbar) gekennzeichnet
  • Die Reifen wurden ordnungsgemäß sauber, trocken und außerhalb von direkter Sonneneinstrahlung gelagert.
  • Ihre Goodyear Farm Tires wurden nur mit Maschinen verwendet, auf denen sie im Originalzustand für den normalen landwirtschaftlichen Betrieb gemäß den Empfehlungen des Maschinenherstellers und von Titan International installiert wurden.
  • Die Reifen wurden am oder nach dem 1. Januar 2020 gekauft.

Die garantie

Mit „Field Hazards“ (bei Feldarbeiten auftretende Gefahren) werden Umstände bezeichnet, die nicht durch unsere gesetzlich geregelte Gewährleistung abgedeckt werden und daher nicht unter die Schadensregulierungsrichtlinien über Material- und Verarbeitungsfehler von Titan International (dem Hersteller von Goodyear Farm Tires) fallen. Titan International hat sich jedoch bei Reifen mit dem Aufdruck „Stubble Guard Compound“ (Stoppelschutzrezeptur) für eine Garantie gemäß dem Field Hazard Protection Plan (Garantie für bei Feldarbeiten entstandenen Reifenschäden) entschieden.

Was wird abgedeckt und für wie lange?

ANTEILIGER REIFENERSATZ

Für den landwirtschaftlichen Einsatz bestimmte Reifen der Marke Goodyear, welche die Kriterien laut dem Abschnitt „Wer ist Anspruchsberechtigt?“ erfüllen und aufgrund von bei Feldarbeiten auftretenden Gefahren unbrauchbar oder nicht mehr reparierbar werden, werden anteilig durch einen vergleichbaren neuen Reifen ersetzt.

Ist zur Feststellung der Dienstjahre kein Kaufnachweis verfügbar, wird das Herstellungsdatum des Reifens verwendet. Die Kosten für den Kunden berechnen sich folgendermaßen: Der normale Kundenendpreis zum Zeitpunkt der Schadensregulierung wird mit dem Prozentsatz multipliziert, der entweder aufgrund der auf der nächsten Seite gezeigten Tabelle „Agricultural Tire Field Hazard Protection Plan“ (Garantie für bei Feldarbeiten an landwirtschaftlichen Reifen entstandenen Reifenschäden) für Diagonalreifen bzw. für Gürtelreifen ermittelt wird.

Die Kosten für Montage und Demontage sowie Verwaltungsgebühren und Steuern werden im Rahmen des anteiligen Austauschprogramms zum Kaufpreis hinzugerechnet.

ALLE GÜRTELREIFEN DER MARKE „GOODYEAR FARM TIRES“

Feld Dienstjahre Oder alter im

 

Falls abgefahren Weniger als

 

KostenAnteil

 

1. Jahr

2. Jahr

25%

50%

50%

75%

ALLE BIAS REAR „GOODYEAR FARM TIRES“

Feld Dienstjahre Oder alter im

 

Falls abgefahren Weniger als

 

KostenAnteil
1. Jahr

 

25%

 

50%

 

 

Was ist ein vergleichbarer reifen?

Bei einem „vergleichbaren“ neuen landwirtschaftlichen Reifen der Marke Goodyear kann es sich entweder um das gleiche Reifenmodell handeln oder (sollte ein identisches Reifenprofil nicht verfügbar sein) um einen Reifen mit der gleichen Grundkonstruktion (Diagonalreifen oder Gürtelreifen), aber einer anderen Seitenwand, einer anderen Profilkonfiguration oder einem Reifen der Marke Titan. Wird ein teurerer Reifen als Ersatz akzeptiert, wird Ihnen die Preisdifferenz in Rechnung gestellt.

Jeder gemäß dieser Garantie bereitgestellte Ersatzreifen wird durch die zum Zeitpunkt des Austauschs gültige Garantie der Marke Goodyear Farm Tires oder der Marke Titan abgedeckt.

Was wird von dieser garantie nicht erfasst?

NICHT IN DIE GARANTIEZEIT FALLENDE ANSPRÜCHE

Im Rahmen dieser Garantie gekaufte Gürtelreifen für landwirtschaftliche Maschinen der Marke Goodyear fallen nicht mehr unter diese Garantie, wenn ein Garantieanspruch mehr als 2 Jahre nach dem Kaufdatum erhoben wird.

Ist zur Feststellung der Dienstjahre kein Kaufnachweis verfügbar, wird das Herstellungsdatum des Reifens verwendet.

Im Rahmen dieser Garantie gekaufte Diagonalhinterreifen für landwirtschaftliche Maschinen der Marke Goodyear (R-1, R-1W, R-2, R-3, HF-2, HF-3) mit dem SeitenwandAufdruck „Stubble Guard Compound“ (Stoppelschutzrezeptur) fallen nicht mehr unter diese Garantie, wenn ein Garantieanspruch mehr als 1 Jahre nach dem Kaufdatum erhoben wird.

Ist zur Feststellung der Dienstjahre kein Kaufnachweis verfügbar, wird das Herstellungsdatum des Reifens verwendet.

ALLGEMEINE AUSSCHLÜSSE

Die folgenden Situationen sind gemäß den hier erläuterten Garantiebedingungen von der Deckung ausgeschlossen:

  • Mechanischer Zustand
    • Nicht aufeinander abgestimmte Zwillingsreifen, falsche Spureinstellungen, ungleichmäßiger Verschleiß, ungleichmäßige Auswuchtungen, ungleichmäßig abgenutzte Felgen bzw. ungleichmäßiger Felgenzustand.
  • Missbrauch
    • Überlastung, Missbrauch, Vernachlässigung, zu hohe Geschwindigkeit, Renn- bzw. Tractorpulling-Wettbewerbe, Füllstoffe, Dichtungsmittel, Ausgleichsgewichte, vorsätzliche Veränderung der visuellen Erscheinung oder der physikalischen Eigenschaften.
  • Unvorhergesehene Ereignisse
    • Feuer, Unfall, Vandalismus oder Kollision.
  • Unsachgemäße Montage, Demontage oder Reparatur, unsachgemäßes Befüllen der Reifen, unsachgemäßer Einsatz, unsachgemäße Kettennutzung.

UNSACHGEMÄSSE LAGERUNG

Ozonrissbildungen, die den Reifen nicht unbrauchbar machen oder durch Alterung aufgrund unsachgemäßer Lagerung verursachte Umstände schließen u.a. Folgendes ein:

  • Direkte Sonneneinstrahlung oder durch Schweißer, Elektromotoren oder Transformatoren erzeugtes Ozon.
  • Kontakt mit Kohlenwasserstoffen wie Gasen, Diesel, Ölen, Farben, Lösungsmitteln, Hydraulikflüssigkeiten oder Bremsflüssigkeiten.
  • Unsachgemäßes Befüllen der Reifen und unsachgemäße Stapelung.

Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) haftet im gesetzlich zulässigen Rahmen in keinem Fall für Zeitverluste, Unannehmlichkeiten, Nutzungsausfälle des Fahrzeugs und Neben- oder Folgeschäden aufgrund von Gewährleistungsansprüchen.

SICHERHEITSHINWEISE

Folgende Situationen können zu ernsthaften Verletzungen oder zum Tod führen:

  • Reifenschäden durch zu geringen Reifendruck / Überlastung. Befolgen Sie die Bedienungsanleitung für das Fahrzeug und die Reifendrucktabelle im Fahrzeug.
  • Explosion der Reifen / Felgenbaugruppe aufgrund unsachgemäßer Montage. Nur speziell geschulte Personen dürfen Reifen montieren.
  • Einzelreifen oder Zwillingsreifen wurden vor der Demontage nicht vollständig entleert.

Welche rechtsansprüche haben sie?

Vertreter oder Händler dürfen im Namen von Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) nur die hier ausdrücklich genannten Zusicherungen machen, Versprechen abgeben bzw. Vereinbarung eingehen. Jeder, egal wie gut konstruierte Reifen kann aufgrund von Bedingungen, die außerhalb der Kontrolle des Herstellers liegen, im Einsatz versagen oder auf andere Weise unbrauchbar werden.

Diese Schadensregulierungsrichtlinien sagen nicht, dass keine Reifenschäden auftreten können.

Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) lehnt mit Ausnahme der in dieser beschränkten Garantie angegebenen Garantien alle ausdrücklichen bzw. stillschweigenden Garantien im gesetzlich zulässigen Rahmen ab. Dazu gehören u.a. alle gesetzlichen Gewährleistungen, dass die Waren von durchschnittlicher Qualität und für den normalen Gebrauch sowie für einen bestimmten Zweck geeignet sind.

Im gesetzlich zulässigen Rahmen lehnt Titan (Hersteller von Goodyear Farm Tires) jede Haftung für Nebenschäden, Folgeschäden, Bußgelder, Zeitverluste, entgangene Gewinne, Nutzungsausfälle oder Unannehmlichkeiten aufgrund von Reparaturen ab, selbst wenn auf die Möglichkeit solcher Verluste oder Schäden hingewiesen wurde. Diese Garantie gilt in den Ländern, in denen europäisches Recht zur Anwendung kommt. Hierzu zählt auch Großbritannien.